Wem eigene Schmerzen erspart bleiben, der muss sich aufgerufen fühlen, die Schmerzen anderer zu lindern! Albert Schweitzer

Sonntag, 17. Juni 2012

Unsere fleißigen Helferinnen


















möchte ich Euch in einer Serie vorstellen.
 Sie gehören nicht zu unserer Patchworkgruppe, unterstützen uns aber
 bei der Herzkissen-Aktion!

Das ist Marga:















Sie ist die Freundin meiner Mutter.
 Als sie von unserer Aktion hörte, hat sie sich sofort bereit erklärt uns zu helfen.

"Ei sicher helf ich Dir Mädje!" 



 Nun näht sie ganz emsig Herzkissen,
 was uns und natürlich den Patientinnen zu Gute kommt.
(Ich habe die Erlaubnis ihr Alter zu verraten. Sie wird bald 80!)

Marga, vielen Dank!

Birgit

Kommentare:

Rosemarie Krommer hat gesagt…

Das ist phantastisch, hoffentlich bin ich mit 80 auch noch so motiviert.Marga, Dein Engagement ist vorbildlich.
LG
Rosemarie

Quilter von nebenan hat gesagt…

Ich finde das auch großartig wie Marga uns unterstützt. Und das Alter spielt - wie man sieht - keine Rolle - man ist so jung/alt wie man sich fühlt ;-)

Liebe Grüße
Birgit