Wem eigene Schmerzen erspart bleiben, der muss sich aufgerufen fühlen, die Schmerzen anderer zu lindern! Albert Schweitzer

Mittwoch, 11. Juli 2012

Unsere fleißigen Helferinnen



möchte ich Euch in einer Serie vorstellen.
 Sie gehören nicht zu unserer Patchworkgruppe, unterstützen uns aber
 bei der Herzkissen-Aktion!
   Das ist Marlene:


Marlene wohnt in Bernau am Chiemsee.
Sie hatte uns im Mai schon einmal Herzkissen genäht. Im Juni war sie für ein paar Tage bei Mieke in Urlaub und hatte leider nur schlechtes Wetter. 
 Da haben die beiden es sich gemütlich gemacht bei einer (oder mehreren) Tassen Kaffee, sich unterhalten und ganz nebenbei 35 Herzkissen genäht, gestopft und verpackt  !


 Hier wird Marlene für das Foto in Pose gestellt!


Mieke schaut noch mal kritisch ...















...sitzt doch noch nicht richtig.















Jetzt sind beide zufrieden!

Liebe Marlene Du bist super! 
Solltest Du doch noch in unsere Nähe ziehen, bist Du in unserer Gruppe herzlich willkommen!

Kommentare:

Helga hat gesagt…

Hallo ihr lieben helfenden Frauen,
schaut doch mal in unserem Blog, da ist etwas für euch.
LG,
Helga

Rosemarie Krommer hat gesagt…

Da sieht man mal, was man bei einem Besuch alles machen kann, toll die schönen Herzen und ganz nebenbei kann man noch schöne Gespräche führen.

LG
Rosemarie